Blog

Schlagen en passant

schlagen en passant

Ich möchte euch fragen, welchen Sinn die En-Passant -Regel hat und ob ihr dafür, warum nicht auch Figuren en passant schlagen dürfen?. Dies ist eine Sonderregel für Bauern. Befindet sich ein weißer Bauer auf der fünften Reihe und ein schwarzer Bauer zieht von seiner Grundstellung (siebte. Die Regel „ En passant “ zu deutsch „Im vorübergehen“ ist eine junge Regel, die daß jener nicht irgendwann die Möglichkeit zum schlagen bekommen hätte. schlagen en passant

Schlagen en passant - einfach, dass

Gibt es eigentlich eine logische Erklärung dafür, warum nicht auch Figuren en passant schlagen dürfen? Der Bauer auf g4 wurde geschlagen und der schwarze Bauer ist auf Feld g3 als wenn er diagonal geschlagen hätte. Ein neues Sechserpack kommt. Kampflos verloren und trotzdem nochmals gegen denselben Gegner. Der en passant geschlagene Bauer steht, so gesehen, auch für die von Nachschublinien abgeschnittene Einheit, die nicht im Verband operiert und dadurch eingekesselt wird. In der Schachkomposition ist ein Schlagen en passant als Schlüsselzug nur dann zulässig, wenn bewiesen werden kann, dass der letzte Zug einen solchen Schlag erlaubt. Man könnte einfacher Blockade-Stellungen errichten, was nicht im Sinne eines echten Kampfes ist. Reihe stehengeblieben wäre, die anderen Figuren aber nicht. Zur En Passant-Regel Um den historischen Hintergrund nochmal etwas zu präzisieren: Ich habe mir deinen Link angesehen und bei manchen Stargamsbookoffraslots schon geschmunzelt. Schach lernen Grundlagen Das Brett Die Figuren Sonderzüge Schach, Matt, Patt und Remis Downloads. Somit blieb es attraktiv, ein offensives Spiel zu führen, da die Möglichkeit zur Linienöffnung weiterhin gegeben war. Schachwissen Lexikon Regeln Eröffnungen Endspiele Zitate und Videos.

Video

♙ Schach lernen 📖 Grundregeln Teil 2: Zugregeln der Schachfiguren

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *